Mitglied werden
Oil and Gas Photographer/shutterstock.com

Verarbeitung und Anwendung

Downstream verbindet! Der Fachbereich Verarbeitung und Anwendung ist ein einzigartiges Netzwerk aus Industrie und Wissenschaft - branchenweit und branchenübergreifend. Für die Raffinerien und Pipelinegesellschaften bieten wir eine neutrale Plattform für den wissenschaftlich/technischen Austausch. Rund 1.000 Mitglieder jährlich sind im Downstreambereich aktiv, um gemeinsam technische Lösungen entwickeln.

Das Herz der Fachbereichsarbeit sind die Ausschüsse und Arbeitskreise.

Oil and Gas Photographer/Shutterstock.com

Ihr Kontakt zur DGMK-Geschäftsstelle

Jan Ludzay

Leiter der Abteilung Verarbeitung und Anwendung

Nadine Ludzay

Koordination

Gemeinschaftsforschung

Wir koordinieren rund 30 Forschungsprojekte pro Jahr. Die Mitglieder der Ausschüsse gestalten das vielfältige Themenspektrum. Im Rahmen der Gemeinschaftsforschung verlinken wir die Raffinerien, Pipelinebetreiber, Petrochemie, Hersteller von Fahrzeugmotoren, Antriebstechnik, Heiztechnik, Zulieferer, Prozesstechnik, Werkzeugen und Entwicklungsdienstleister mit den Forschungseinrichtungen.

Im Produktbereich steht die Forschung zu CO2-neutralen Kraft- und Brennstoffen in der Mobilität und der Wärmeversorgung sowie zu Schmierstoffanwendungen für die E-Mobilität im Fokus.

Die weiteren Kernthemen reichen von Prozess- und Arbeitssicherheit mit Ereignisstatistiken und gemeinsamer Maßnahmenableitung bis hin zu Fragestellungen in der Logistik, wie Bodenverdichtung über Fernleitungen.

Kooperationen

Wir sind mit anderen Innovationsnetzwerken verlinkt. Dazu gehören

  • FVV Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen e.V.
  • FVA Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V.
  • Composites United Leichtbau-Forschung gGmbH
  • GfT Gesellschaft für Tribologie e.V.
  • Forschungsgesellschaft für Pigmente und Lacke e.V.

Die Ergebnisse unserer Projekte veröffentlichen wir als DGMK-Forschungsberichte.

Nähere Informationen zur Forschungsförderung im Fachbereich Verarbeitung und Anwendung finden Sie hier:

Aktuelle Themen

Veranstaltungen

Neben den rund 20 internen Veranstaltungen, die wir für die Ausschüsse organisieren, veranstalten wir öffentliche Events.

Darum IGF

Im Frühjahr und im Herbst holen wir die Experten der projektbegleitenden Ausschüsse der BMWi-geförderten Forschungsvorhaben zusammen. Die sechs Veranstaltungen hierzu stehen den Mitgliedern und interessierten Kreisen offen, um sich über aktuelle Forschung zu zukünftigen flüssigen Energieträgern in der Mobilität und im Raumwärmemarkt bzw. zu Kühl- und Schmierstoffen für zukünftige Anwendungen zu informieren.

Traditionell im November veranstalten wir das DGMK-Jahrestreffen der Analytiker und bieten Fachleuten eine wissenschaftlich/technische Plattform, aktuelle Fragestellungen und Probleme aus analytischer Sicht zu behandeln und Lösungsansätze vorzustellen.

Kooperationen

Der Fachausschuss Mineralölfernleitungen ist Supporter der Pipeline Technology Conference, die jährlich von EITEP organisiert wird. Die Konferenz bietet Betreibern, Technologie- und Serviceanbietern die Möglichkeit, neueste Onshore- und Offshore-Technologien sowie neue Entwicklungen auszutauschen.

Alle zwei Jahre ist der Fachausschuss Schmierstoffe Mitveranstalter der Tribologie-Fachtagung, die federführend von der Gesellschaft für Tribologie (GfT) organisiert wird. Schwerpunktthema 2021 ist Nachhaltigkeit durch Tribologie.

Fachbereichsleitung

Jens Müller-Belau

Deutsche Shell Holding GmbH
Hamburg

Mitglieder

Fabiola Hernandez

Total Deutschland GmbH
Berlin

Edwin Leber

Vertreter des Mittelstandes

UNITI-Kraftstoff GmbH
Berlin

Dr. Otmar Schneider

Vertreter der ÖGEW

OMV Downstream GmbH
Raffinerie Schwechat
Schwechat

Dr.-Ing. Peter Seifried

Verband Schmierstoff-Industrie e.V.
Hamburg

Angela Spieckermann

BP Europa SE Global Fuels Technology
Bochum