Mitglied werden
768

DGMK-Projekt Schmier­stoffe

Untersuchung der Tragfähigkeit von Zahnradpaarungen bei Einsprühschmierung mit Getriebefließfetten

Laufzeit
2014 bis 2018
Forschungsstelle
Technische Universität München
FZG Forschungsstelle für Zahnräder und Getriebebau
Andreas Dobler
IGF Vorhaben
18464 N
Anlass und Ziel

Im Projekt ist zu überprüfen, inwiefern die Ergebnisse für das Fress- und Verschleißverhalten einsatzgehärteter fettgeschmierter Zahnradpaarung bei Tauchschmierung (DGMK 670) auf die Bedingungen bei Einsprühschmierung übertragbar sind. Ggf. soll die Anpassung bzw. Erweiterung des Prüfverfahrens (A/2,76/50) erfolgen. Weiterhin soll geklärt werden, ob unter Berücksichtigung der Ergebnisse zur Grübchentragfähigkeit und -lebensdauer (DGMK 591, 670 und 673) mittels ergänzender Versuche bei Einsprühschmierung ein Schmierstofffaktor ZL für Schmierfette abgeleitet werden kann.

Kurzbeschreibung

Arbeitsschwerpunkte sind Laufversuche zur Ermittlung des Verschleißverhaltens einsatzgehärteter Zahnräder bei Einsprühschmierung sowie Laufversuche ergänzend zu DGMK 591, 673 und 670 zur Grübchenlebensdauer bei Einsprühschmierung.

Bearbeitungsstand

Das Projekt wurde mit Veröffentlichung des DGMK-Forschungsberichtes abgeschlossen.

Verspannungsprüfstand FZG
Tobias Hase (www.hase-fotografie.de)

Projektstatus

Abgeschlossen

Projekt­koordination

Jan Ludzay

Leiter der Abteilung Verarbeitung und Anwendung

Nadine Ludzay

Koordination

Förderung

IGF – Industrielle Gemeinschaftsforschung

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie