Mitglied werden

Fachausschuss
Bohr- und Komplettierungstechnik

Surapol Usanakul/Shutterstock.com

Die Planung und Durchführung von Tiefbohrungen ist ein komplexer Prozess, in den zahlreiche geologische und technische Parameter mit einfließen. Je nach Verwendungszweck der Bohrung, beispielsweise als Erkundungs- oder Produktionsbohrung, kommen unterschiedliche Bohrwerkzeuge, -spülungen, -zemente und Verrohrungen zum Einsatz.

Gegenstand der Forschung und Entwicklung sind vorwiegend technische Fragestellungen und Prozessoptimierungen. Beispielhafte Themen aus der DGMK Forschung sind die Erhöhung des Bohrfortschritts, die Minimierung der Trägerschädigung durch Bohrspülungen und deren Materialien sowie die Eignung von Bohrlochzementen unter verschiedenen Bedingungen.

Dem Fachausschuss Bohr- und Komplettierungstechnik ist der Arbeitskreis Bohrspülungen zugeordnet.

Oliver Obenaus

Chairman

Wintershall Dea AG

Ihr Kontakt zur DGMK-Geschäftsstelle

Dr. Susanne Kuchling

Leiterin der Abteilung Geo-Energiesysteme und Untertagetechnologien