Mitglied werden

DGMK-Bezirksgruppe
Bayern

FooTToo/shutterstock.com

Bayern ist ein wichtiger Standort für die Energieindustrie und -forschung in Deutschland. Durch Bayern verlaufen mehrere Fernleitungen für Gas und Mineralölprodukte, die für die deutsche und europäische Energieversorgung wichtige Bedeutung haben. Bayern ist Standort mehrerer großer Raffinerien und Erdgasspeicher, die für die Sicherstellung der inländischen Energieversorgung sehr wichtig sind. Im Bereich der Nutzung von Erdwärme aus der Tiefengeothermie ist Bayern mit seinen Geothermieanlagen im Raum München führend in Deutschland. An den Hochschulen und Universitäten des Landes, die in nationalen und zum Teil internationalen Rankings regelmäßig Top Positionen belegen, wird auch im Energiebereich Spitzenforschung betrieben.

Ausgewählte Themen vergangener Veranstaltungen:

  • Energieerzeugung
  • Mineralölfernleitungen
  • Raffinerietechnik
  • Erneuerbare Energien
  • Bohrtechnik

Ihr Kontakt zur DGMK-Geschäftsstelle

Christa Jenke

Sekretariat

Vorsitz der Bezirksgruppe

Prof. Dr. Martin Hartmann

Vorsitzender der DGMK-Bezirksgruppe Bayern

Universität Erlangen-Nürnberg
Erlangen Catalysis Research Center
Erlangen

Stellvertretende Vorsitzende

Uwe Bernhard

Stellv. Vorsitzender

Gunvor Raffinerie Ingolstadt GmbH
Ingolstadt

Timo Herthan

Stellv. Vorsitzender

OMV Deutschland GmbH
Burghausen