Mitglied werden
572

Fachausschuss Inspektion und Material­fragen

Tankbodenprüfungen mittels Schallemissionsverfahren

Seit 1989 wird die Schallemissionsanalyse (Acoustic Emission-Verfahren) bei der Prüfung von Flachbodentanks vielfach eingesetzt. Um die Zuverlässigkeit der speziellen Prüftechnik zu untersuchen, wurden Berichte über die in Deutschland bereits durchgeführten Tankbodenprüfungen und damit verbundene vergleichende Innenuntersuchungen mit zerstörungsfreien Prüfmethoden analysiert und bewertet.

Als Empfehlung konnte abgeleitet werden:
Die Schallemissionsanalyse als Untersuchungsmethode für die Prüfung von Tankböden kann u. a. zu einer Vorentscheidung der Frage beitragen, welche Tanks demnächst näher untersucht werden müssen und bei welchen eine Verlängerung der Prüffrist unter Umständen zulässig sein kann. Es empfiehlt sich die Behörden frühzeitig in die Anwendung des Verfahrens mit einzubinden.

Autoren
Bjarne Larsen, Peter Krarup
Copyright
2004
Softcover ISBN
3-936418-22-5
Buchreihen ISSN
0937-9762
Seitenzahl
24