Mitglied werden
514-1

Fachausschuss Schmier­stoffe

Mechanische Prüfung von Hydraulikflüssigkeiten II

Seit Mai 1996 wird am Arbeitsbereich Konstruktionstechnik 1 der Technischen Universität Hamburg-Harburg das Forschungsprojekt "Mechanische Prüfung von Hydraulikflüssigkeiten" durchgeführt. Das erste Vorhaben mit einer Laufzeit von 21/2 Jahren ist abgeschlossen, das Arbeitsergebnis wurde als DGMK-Bericht 514 veröffentlicht. Im Rahmen dieses ersten Vorhabens wurde ein Verfahren zur "mechanischen Prüfung" von Hydraulikflüssigkeiten entwickelt, konstruktiv umgesetzt und der Prototyp des Prüfstands im Versuchsfeld der Forschungsstelle aufgebaut.
Der jetzt vorgelegte DGMK-Bericht 514-1 beinhaltet die Ergebnisse des Folgevorhabens, in dem schwerpunktmäßig das Betriebsverhalten der entwickelten Apparatur näher untersucht wurde. (Verschleiß-)Versuche mit insgesamt 11 verschiedenen Hydraulikflüssigkeiten zeigen, dass sich die unterschiedliche Schmierfähigkeit der Fluide reproduzierbar beobachteten im Reibungs- und Verschleißverhalten während des Prüfbetriebs wiederspiegelt.
Das Ziel des Vorhabens, ein Verfahren und eine Apparatur zu entwickeln, mit dem bzw. der die Schmierwirkung einer Hydraulikflüssigkeit in einem Kurzzeittest reproduzierbar und mit Erkenntnissen aus der praktischen Anwendung übereinstimmend ermittelt werden kann, wurde erreicht.

Autoren
M. Kessler et al.
Copyright
2001
Softcover ISBN
3-931850-88-8
Buchreihen ISSN
0937-9762
Seitenzahl
158
Anzahl der Bilder
101
Anzahl der Tabellen
11
Direkt bestellen
50,00 €