Mitglied werden
531-1

Fachausschuss Kraftstoffe

Aufstellung eines Kriterienkataloges zur Testung von Lubricity-Additiven in Dieselkraftstoff für den Raffinerieeinsatz – Fortschreibung

Im DGMK-Projekt 531 wurden Prüfkriterien erarbeitet, deren Verwendung sicherstellen soll, dass es bei raffinerieseitigem Einsatz von Lubricity-Additiven nicht zu unerwünschten Nebenwirkungen kommt. Für diese Prüfkriterien wurden eine Reihe von Labortests ausgewählt. Des Weiteren wurde in einem Ringversuch zwischen den teilnehmenden Laboratorien die Differenzierungsfähigkeit und Handhabbarkeit der enthaltenen Methoden verifiziert.
Der vorliegende DGMK-Forschungsbericht 531-1 stellt eine Überarbeitung des DGMK-Forschungsberichtes 531 (1998) dar. Die Untersuchungskriterien wurden dem aktuellen technischen Stand angepasst und sind Bestandteil der Forderung von Raffinerien an Lubricity-Additive, um negative Nebenwirkungen auszuschließen.

Autoren
Margret Schmidt
Copyright
2004
Softcover ISBN
3-936418-30-6
Buchreihen ISSN
0937-9762
Seitenzahl
32
Direkt bestellen
40,00 €