Mitglied werden
616-1

Fachausschuss Lagerung, Transport und Verteilung

AdBlue als Reduktionsmittel für die Absenkung der NOX-Emissionen aus Nutzfahrzeugen mit Dieselmotor

Das Parlament der Europäischen Union hat für die Jahre 2005 und 2008 verschärfte Abgasnormen für Dieselmotoren von schweren Nutzfahrzeugen (EURO 4 und EURO 5) verabschiedet.
Nach Vergleich und Erprobung verschiedener technischer Möglichkeiten haben sich die europäischen Hersteller von schweren Nutzfahrzeugen auf ein Verfahren, die „selektive katalytische Reduktion“ (SCR) und ein Reduktionsmittel „wässrige Harnstofflösung“ (AdBlue) geeinigt.
Die europäische Automobilindustrie plant, ab dem Jahr 2004 schwere Nutzfahrzeuge mit der SCR-Technik sukzessive auszurüsten.
Die Automobilindustrie geht davon aus, dass die Mineralölwirtschaft das Reduktionsmittel AdBlue über ein separates Betankungssystem an ihren öffentlichen Tankstellen schließlich flächendeckend zur Verfügung stellt.
Der Bericht schildert die Aktivitäten nationaler und internationaler Gremien, die sich mit der Einführung der SCR/Harnstoff-Technik befassen. Er beschreibt die noch ungeklärten Fragen im Hinblick auf die neuen technischen und logistischen Anforderungen.
Die Studie berücksichtigt die vorliegenden Informationen mit Stand bis Juli 2003.

Autoren
Wolf-Peter Trautwein
Copyright
2003
Softcover ISBN
3-936418-08-X
Buchreihen ISSN
0937-9762
Seitenzahl
29
Anzahl der Bilder
1
Anzahl der Tabellen
3