Mitglied werden
Ververidis Vasilis/shutterstock.com
16.12.2020 | DGMK-News

BIL mit über 100 Netzwerkpartnern

Das Bundesweite Informationssystem zur Leitungsrecherche ist ein wichtiger Faktor zur Unterstützung der Sicherheit und des Leistungserhalts der leitungsbezogenen Infrastruktur in Deutschland. Damit die Leitungen vor Fremdeinwirkung geschützt bleiben, sind zur Planung und Durchführung von Bauarbeiten im Bereich von Pipelines Informationen über die genaue Lage der Leitungen notwendig. BIL ermöglicht es der Bauwirtschaft über ein Online-Portal einfach und schnell umfassende Informationen über die Fernleitungen der bei BIL teilnehmenden Mitglieder zu erhalten.

Der DGMK-Fachausschuss Mineralölfernleitungen unterstützt die Initiative von BIL schon seit 2014.

Inzwischen hat sich die BIL eG, die 2015 als eingetragene Genossenschaft gegründet wurde, zum führenden Anfrageportal für Leitungsauskünfte in Deutschland entwickelt:

Im Dezember 2020 hat die BIL eG die 100er Marke geknackt. Derzeit beteiligen sich 101 Unternehmen aus allen Energieversorgungssparten an der zentralen Online-Plattform für Leitungsrecherche und ermöglichen mit ihrer Teilnahme einen einfachen und effizienten Rechercheprozess für Bautätige. Hierfür stellt BIL einen vollständig digitalisierten Prozess in Form eines Kommunikationsportals bereit und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Erfüllung der Sicherheitsbedürfnisse von Bautätigen und Netzbetreibern.

Weitere Informationen finden Sie unter https://bil-leitungsauskunft.de