Mitglied werden

DGMK-Veranstaltung / Verarbeitung und Anwendung

DGMK/IGF-Projekte im Brennstoff- und Kraftstoffbereich

Datum
16.03.­2021
Veranstaltungsort
online

Am 16. März 2021 treffen sich die Projektbegleitenden Ausschüsse der IGF-Projekte im Brennstoff- und Kraftstoffbereich. Der Termin wird als Webkonferenz veranstaltet.

Gäste sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei - Anmeldung ist erforderlich.

Programm

8.45 Uhr
Einwahl und Begrüßung
9.00 Uhr
DGMK-Projekt 827 Flexible Wandlung von CO₂ und EE-H₂ zu Mitteldestillat-Komponenten durch Fischer-Tropsch-Synthese in Mikroreaktoren mit Hilfe neuartiger Fe-Katalysatoren (IGF Vorhaben 21307 BG)
10.00 Uhr
DGMK-Projekt 808 Einsatz alternativer Brennstoffe aus Synthese- und Hydrotreatment-Verfahren zur Hauswärmebereitstellung in bestehender Anlagentechnik (IGF-Vorhaben 20749 N)
10.45 Uhr
Pause
11.00 Uhr
DGMK-Projekt 798 Entwicklung einer Schnellalterungs-Methode für Mitteldestillatsubstitute zur Nachbildung des (Langzeit-)Lagerstabilitätsverhaltens mittels paralleler Online-Messung mehrerer Stabilitätskennwerte (21047 N)
11.45 Uhr
DGMK-Projekt 792 Entwicklung eines No-Harm-Anwendungstests für Heizöl-Additive zur Vermeidung unerwünschter Nebenwirkungen von Additiven beim Einsatz in Heizöl-Brennersystemen (IGF-Vorhaben 20689 N)
12.30 Uhr
Pause
13.15 Uhr
DGMK-Projekt 829 Einfluss der Brennstoffzusammensetzung auf die Rückstandsbildung bei der Verdampfung flüssiger Brennstoffe in porösen Medien (IGF-Vorhaben 21317 BG)
14.15 Uhr
DGMK-Projekt 823 Limitierung mikrobieller Degradation von Mitteldestillaten (IGF-Vorhaben 20840 N)
15.30 Uhr
Ausblick: DGMK-Projekt 838 Kompatibilität von synthetischen paraffinischen flüssigen Brennstoffen mit Kunststoffen in bestehenden Anlagen für die Hauswärmebereitstellung (IGF-Vorhaben 21649 N)
15.45 Uhr
Ausblick: DGMK-Projekt 846 Untersuchungen und Beschreibung des Löslichkeitsverhaltens von paraffinischen Dieselkraftstoffen (IGF-Vorhaben 21666 N)
16.00 Uhr
Ende

Die DGMK ist als Mitglied der AiF berechtigt, sich mit eigenen Projekten auf die Forschungsmittel in der IGF zu bewerben. Der DGMK-Fachbereich Verarbeitung und Anwendung hat 2020 im Rahmen des IGF-Wettbewerbsverfahrens Zuwendungen des BMWi in Höhe von über 1,5 Mio. Euro eingeworben.

Die Forschungsvorhaben werden über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Anmeldung

Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus.
Die DGMK verarbeitet Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung vertraulich.
(*) Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus
Veranstaltungskoordinator

Jan Ludzay

Leiter der Abteilung Verarbeitung und Anwendung

Nadine Ludzay

Koordination