Mitglied werden
Jonas Weinitschke/shutterstock.com

Bezirksgruppe Hamburg-Bremen

Energiewende im Verkehr – Beitrag „treibhausgasreduzierter Kraftstoffe“

Datum
07.11.­2019
Uhrzeit
16:30
Veranstaltungsort
DEA-Haus Hamburg, Konferenzzone im EG
Adresse
Überseering 40, 22297 Hamburg
Info
Gäste sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für die Weiterentwicklung von Zukunftsstrategien beim Klimaschutz ist es erforderlich, laufend über aktuelle Forschungen und Forschungsergebnisse informiert zu sein. Aufgrund der Dynamik und der Vielzahl der Projekte ist es wichtig, zu versuchen, frühzeitig einen Praxisbezug herzustellen und Doppelgleisigkeiten zu vermeiden.

Der Forschungsausschuss Treibhausgasreduzierung der DGMK wurde eingerichtet, um einen fachlichen Überblick über abgeschlossene, laufende und geplante Projekte zum Thema Reduzierung von Treibhausgasen zu erhalten und zu bewerten. Neben Vorstandsmitgliedern der DGMK wurden Kraftstoffexperten und Forschungsleiter aus der Mineralölindustrie und der Energiewirtschaft in den Ausschuss berufen. Zur Unterstützung der Arbeit des Ausschusses wurde ein Projekt zur Bewertung von Rohstoffen und Verfahren zur Herstellung THG-reduzierter bzw. THG-neutraler gasförmiger oder flüssiger KW bzw. Energieträger beauftragt. Ergebnisse dieses Projektes werden bei dieser Bezirksgruppenveranstaltung von den Projektbearbeitern der TU Bergakademie Freiberg vorgestellt.

Agenda

16.30
Energiewende im Verkehr – Beitrag „treibhausgasreduzierter Kraftstoffe“

Dr.-Ing. Thomas Kuchling, Dipl.-Ing. Andrej Awgustow, Prof. Dr. Sven Kureti, TU Bergakademie Freiberg

17.30
Gedankenaustausch bei einem kleinen Imbiss

Veranstaltungs­koordinator

Ines Musekamp

Koordination Aufsuchung und Gewinnung