Mitglied werden
Pixabay.com

DGMK-Veranstaltung / Aufsuchung und Gewinnung

11. Norddeutsche Geothermietagung

Datum
15.05.­2019
Veranstaltungsort
Geozentrum Hannover
Adresse
Stilleweg 2, Hannover
Info
Programm online und Anmeldung möglich

Die 11. Norddeutsche Geothermietagung steht unter dem Motto STELLSCHRAUBEN FÜR EINE ZUKUNFTSFÄHIGE TIEFE GEOTHERMIE. Im Kern soll es bei dieser Veranstaltung um die Frage gehen, welche Rahmenbedingungen geschaffen werden müssen, um der Tiefen Geothermie in Norddeutschland zum Erfolg zu verhelfen.

Wir haben Fachleute eingeladen zu den relevanten Aspekten Vorträge zu präsentieren. Dazu zählen wir:

  • Fündigkeitsrisiko
  • Technische und Geologische Möglichkeiten
  • Wirtschaftlichkeit
  • Rechtliche Fragestellungen

Zum Abschluss der Veranstaltung werden Rolf Emmermann (acatech), Alexander Kattner (Bergamt Stralsund), Andreas Tönies (Daldrup) und Volker Monser (Projektträger Jülich) im Rahmen einer Podiumsdiskussion die "Stellschrauben für eine zukunftsfähige Tiefe Geothermie in Norddeutschland" näher beleuchten.

Die 11. Norddeutsche Geothermietagung wird von BGR, LBEG, LIAG, hannover impuls und DGMK gemeinsam veranstaltet. Weiterführende Informationen zur Tagung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Tagungswebsite https://www.norddeutsche-geothermietagung.de.

Veranstaltungs­koordinator

Dr. Dominik Soyk

Leiter der Abteilung Aufsuchung und Gewinnung