Mitglied werden

DGMK-Bezirksgruppe
Mitteldeutschland

katjen/shutterstock.com

Die Region Sachsen-Thüringen-Sachsen-Anhalt hat sich als Standort für die Forschung im Bereich der alternativen und erneuerbaren Energien etabliert. Dieses Umfeld spiegelt sich auch in den Themen wider, die von der Bezirksgruppe Mitteldeutschland aufgegriffen werden. Alternative Energieträger, erneuerbare Rohstoffträger für die chemische Industrie und Perspektiven für die moderne Energieforschung stehen dabei im Vordergrund.

Ausgewählte Themen vergangener Veranstaltungen:

  • Energieforschung für die Zukunft
  • Alternative Kraftstoffe
  • Erneuerbare Energien und Rohstoffe
  • Nachhaltige Chemie

Ihr Kontakt zur DGMK-Geschäftsstelle

Christa Jenke

Sekretariat

Vorsitz der Bezirksgruppe

Prof. Dr. Cornelia Breitkopf

Vorsitzende der DGMK-Bezirksgruppe Mitteldeutschland

Technische Universität Dresden
Institut für Energietechnik
Dresden

Stellvertretender Vorsitzender

Dr.-Ing. Steffen Krzack

TU Bergakademie Freiberg Institut für Energie­­verfahrens­­technik und Chemie­­ingenieur­­wesen
Freiberg