Join Now
fuyu lui/shutterstock.com
31.03.2022 | DGMK-News, Forschung

Berechnungstool zu Projekt 815 und 856 veröffentlicht.

Wie sieht der CO2 Fußabdruck von grünem Wasserstoff aus? Und wie der von Bio-Fuels? Und was kostet die Herstellung von e-Fuels? Welcher Energiebedarf ist mit der Herstellung verbunden und wie effizient werden die Ressourcen bei unterschiedlichen Prozessrouten genutzt? In den DGMK Projekten 815 and 856 wurden entlang spezifischer Prozessketten Kosten und CO2 Fußabdruck von treibhausgasneutralen und -reduzierten Energieträgern umfassend erarbeitet.

Für beide Projekte wurde ein Modell erarbeitet, mit dem Kosten und CO2 Emissionen berechnet werden können. Wir stellen Ihnen den erarbeiteten Modellrechner zum Download zur Verfügung. Zum Nachrechnen, zum Rechnen mit eigenen Parametern,  zum Prüfen von Sensitivitäten.

Das Tool können Sie sich ab sofort kostenfrei von unsere Webseite herunterladen. Wir übernehmen keine Garantie für Richtigkeit; für Erklärungen zu den berücksichtigten Prozessen und zu den Eingabeparametern verweisen wir auf die Forschungsbericht 815 und 856.