Home   Kontakt   Impressum   Bestellen   Einführung        
 

SGU-Prüfungsfragenkatalog

Ein wesentlicher Bestandteil des SCC sind die Forderungen, die an die Ausbildung von Mitarbeitern und Führungskräften der Kontraktorenfirmen gestellt werden. So werden in der SCC- und der SCP-Checkliste in den Pflichtfragen 3.2 und 3.3 erfolgreich absolvierte, anerkannte SGU-Prüfungen gefordert. Um einen einheitlichen Ausbildungsstandard zu gewährleisten, wurden Prüfungsinhalte und Prüfkriterien verbindlich festgelegt.


Basis der SGU-Prüfung ist der SGU-Prüfungsfragenkatalog für operativ tätige Mitarbeiter und Führungskräfte der operativen Ebene in aktueller Fassung.

  



Software SGU-Prüfungsfragen

Systemanforderungen: Microsoft Windows ab Version 7 mit installiertem .NET-Framework 4.0 (oder höher), Bildschirmauflösung: mind. WXGA (1366x768 Pixel), CD-Laufwerk zur Installation; alternativ kann das Installationspaket über Netzwerk oder USB-Laufwerke auf den PC kopiert werden), für akkrediterte Stellen: Internetverbindung (zur Übermittlung der Ergebnisse)

 

Hinweise zur Version 01/2015


SGU-Prüfungsfragenkatalog .. Überarbeitung in Vorbereitung  (17.01.2017)

Der SGU-Prüfungsfragenkatalog für operativ tätige Mitarbeiter und Führungskräfte der operativen Ebene befindet sich in der Überarbeitung. Die aktualisierte Fassung wird voraussichtlich im 2. Quartal 2017 vorliegen. Bis auf Weiteres ist die Version 01/2015 noch gültig. Hinweise zur Übergangsfrist werden zu gegebener Zeit veröffentlicht.


SGU-Prüfungsfragenkatalog Version 01/2015 und Übergangsfrist

Der SGU-Prüfungsfragenkatalog wurde überarbeitet - die neue Fassung mit Stand 01/2015 liegt vor. Es gilt eine 3-monatige Übergangsfrist, in der sowohl die Fassung mit Stand 01/2011 als auch Stand 01/2015 angewendet werden kann. Ab 01.05.2015 ist nur noch die neue Fassung gültig. 

Übersicht der Änderungen gegenüber Version 01/2011


Mitarbeiterfragen

Führungskräftefragen

Frage A14-F04:

In welcher Vorschrift ist die freiwillige Beteiligung an einem Gemeinschaftssystem für das Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung geregelt?

a) In der Gefahrstoffverordnung

b) Im Bundes-Immissionsschutzgesetz

c) Im Kreislaufwirtschaftsgesetz

d) In der EG-Verordnung Nr. 761/2001 (EG-Öko-Audit-Verordnung / EMAS II)

Von den angebotenen Antwortmöglichkeiten ist keine korrekt. Inzwischen gilt EMAS III gemäß der EG-Verordnung Nr. 1221/2009. Es wird empfohlen, die Frage A14-F04 nicht zu verwenden.

 

Frage G04-M02:

Nach Redaktionsschluss des SGU-Prüfungsfragenkataloges (14.09.2014) wurde DGUV Grundsatz 304-001 vom Februar 2015 veröffentlicht. Es wird empfohlen, diese Frage nicht zu verwenden.

Technischer Fehler bei Frage K04-M02:

In der Software SGU Prüfungsfragen für Führungskräfte der operativen Ebene werden die Antwortmöglichkeiten in der Reihenfolge b) c) d) a) angezeigt. Von daher wird empfohlen, in Führungskräfteprüfungen diese Frage nicht zu verwenden.
 

Technischer Fehler bei Frage N04-M04:

In der Software SGU Prüfungsfragen für Führungskräfte der operativen Ebene werden die Antwortmöglichkeiten in der Reihenfolge b) c) d) a) angezeigt. Von daher wird empfohlen, in Führungskräfteprüfungen diese Frage nicht zu verwenden.

Technischer Fehler bei den Fragen I02-M08, I02-M09, I02-M10, I02-M11 und K04-M04:

Beim Speichern als pdf-Dokument und anschließendem Ausdruck werden die Zeichen ≥ und ≤
als = ausgegeben. Es wird empfohlen, diese Fragen nicht zu verwenden.


Diverse Fragen: Neue Systematik für das Regelwerk der gesetzlichen Unfallversicherung

Das Vorschriften- und Regelwerk der gewerblichen Berufsgenossenschaften ist zum 01.05.2014 neu geordnet worden. Damit erhalten diese Schriften künftig neue Nummern und Kürzel. Die einzelnen Publikationen werden sukzessive überarbeitet und in diesem Zuge mit der neuen Nummer versehen.

Als Beispiel sei die DGUV Vorschrift 1 erwähnt, die bei den meisten Unfallversicherungsträgern im Laufe des Jahres 2014 bzw. Anfang 2015 in Kraft getreten ist und die BGV A1 abgelöst hat.

Zum Redaktionsschluss des SGU-Prüfungsfragenkataloges (14.09.2014) war dieser Transfer nicht abgeschlossen, so dass im SGU-Prüfungsfragenkatalog die bisherigen Nummern verwendet werden.


Bisherige Nr.
Neue Nr.
Betroffene Fragen
BGV A1
DGUV Vorschrift 1
B14-F01
B14-F03
B14-F04
C01-F01
C01-F02
D03-F01
E01-F06
E04-F04
F02-F02
F07-F01
M04-F02
BGV A3
DGUV Vorschrift 3
L02-F06
BGV D6
DGUV Vorschrift 52
J06-M02
BGV D9
DGUV Vorschrift 56
J03-F02
BGR 128
DGUV Regel 101-004
H11-F03
K03-M02
K03-F01

Es wird empfohlen, in SGU-Schulungen bzw. -Prüfungen auf diesen Umstand hinzuweisen.




Vorschläge und Hinweise an die DGMK 

Der Prüfungsfragenkatalog soll in der hier vorliegenden Form nicht festgeschrieben sein, sondern regelmäßig überarbeitet werden. Vorschläge an die DGMK sind willkommen.   



DGMK Deutsche Wissenschaftliche Gesellschaft für Erdöl, Erdgas und Kohle e.V.